Zwiebeln im Öl glasig dünsten. Den Speck würfeln und anbraten. Den Risottoreis dazugeben und kurz anschwitzen. Mit der Brühe immer wieder aufgiessen und umühren bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. Zehn Minuten vor Schluss den in Streifen geschnittenen Grünkohl oder Wirsing und den würfeligen Apfel dazu geben und fertig dünsten. Salz und Pfeffer dazu geben. Das Risotto vom Herd nehmen und kalte Butter einrühren. Zum Schluss den Käse drunterreiben.

Anstatt des Specks kann man auch luftgetrockneten Schinken in Streifen geschnitten auf das fertige Risotto geben.